Das war die 5. Diversity-Konferenz!

 

Die Diversity-Konferenz war ein voller Erfolg! Passend zum zehnjährigen Jubiläum der Charta der Vielfalt fand der fünfte Gipfel für Vielfalt in der Arbeitswelt statt. Knapp 300 Akteurinnen und Akteure aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien waren bei der Veranstaltung im Tagesspiegel-Haus am Askanischen Platz dabei.

 
Die Resonanz war erfreulich positiv: In Kürze finden Sie hier die Ergebnisse unserer Teilnehmerbefragung vor.
 

Die Höhepunkte der Konferenz 2016

In ihrer Eröffnungskeynote stelle Ana-Cristina Grohnert, Vorsitzende des Vorstandes der Charta der Vielfalt, und Managing Partner Talent, Ernst & Young GmbH, die Ergebnisse der Studie "Diversity in Deutschland" vor. Zu den weiteren Keynote-Speakern gehörten Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, der Vorstand der Aktion Mensch e.V., Armin von Buttlar sowie Christina Schulte-Kutsch, Vice President Leadership Development bei der Deutschen Telekom AG und Stephan Schwarz, Präsident der Handwerkskammer Berlin.

In den vier Workshops ging es darum, wie man mit Hilfe von Nudging unbewusste Vorurteile überwindet, wie wir mit ausgewogener Sprache und Sprachbildern mehr erreichen können, wie sich das Diversity-Management entwickelt hat und warum barrierefreie Angebote unternehmerisch sinnvoll sind.

Großen Anklang haben auch unsere beiden neuen Formate gefunden: In der Diversity-Debatte durfte gestritten werden: Sollen Unternehmen vorrangig in die Weiterbildung der älteren Beschäftigten investieren?

Bei den Visions of Diversity haben uns Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihren Blick auf die Zukunft und auf Trends im Diversity-Management ermöglicht - in je sieben Minuten: unterhaltsam, pointiert, fundiert.


Save the Date: Die nächste Diversity-Konferenz findet am 16. und 17. November 2017 statt!

 

Pressespiegel

Diversity-Beilage 2016 im Tagesspiegel

Berichterstattung im Tagesspiegel, 11. November 2016

Berichterstattung im Tagesspiegel, 12. November 2016


Impressionen der Diversity-Konferenz 2015

 

Über uns

Die Diversity-Konferenz wird gemeinsam von Tagesspiegel und Charta der Vielfalt seit 2012 veranstaltet. Die Konferenz hat sich als unabhängige Plattform für Austausch und Innovation etabliert. In jedem Jahr erwarten wir über 300 Akteur*innen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

Die Charta der Vielfalt ist eine unabhängige Initiative der Wirtschaft, die 2.300 Unternehmen und Institutionen unterzeichnet haben. Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter*innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin.

Der Tagesspiegel ist das Leitmedium der Hauptstadt. Er erreicht täglich über 268.000 Menschen und hat mit 54 Prozent die mit weitem Abstand höchste Reichweite bei Politik-Entscheidern in Berlin. www.tagesspiegel.de auf Platz eins unter den Berliner Nachrichten-Websites, er erreicht 4,46 Unique User.


Partner Logos