2012

 


Der Tagesspiegel berichtete 2012 von den wichtigsten Ergebnissen und Debatten. Die Seiten können Sie sich als PDF herunterladen: Berichte Tag 1 - Berichte Tag 2. Erste Videos von der Veranstaltung sowie die Reden im Wortlaut finden Sie im Rückblick, hier geht es zur Teilnehmerliste.


 

Teilgenommen haben unter anderem

  • Redner

    Dr. Kristina Schröder
    Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

  • Redner

    Prof. Dr. Maria Böhmer
    Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration

  • Redner

    Brigitte Ederer
    Mitglied des Vorstands, Siemens AG

  • Redner

    Prof. Dr. Marion Schick
    Vorstandsmitglied Personal, Deutsche Telekom AG

  • Redner

    Dilek Kolat
    Senatorin des Landes Berlin für Arbeit, Integration und Frauen

  • Redner

    Michael Schmidt
    Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE

  • Redner

    Dr. Christine Hohmann-Dennhardt
    Vorstandsmitglied der Daimler AG, Integrität und Recht

  • Redner

    Aletta Gräfin von Hardenberg
    Geschäftsführerin der Charta der Vielfalt e.V

  • Redner

    Dr. Michael Ensser
    Geschäftsführer der Egon Zehnder International

  • Redner

    Kirsten Schäfer
    COO GT Retail
    GTO Regional Head for Germany
    Head of Postbank IT Integration

  • Redner

    Ulf Schäfer
    Programmdirektor
    ESMT, European School of Management

 

Im Mittelpunkt der „Diversity 2012“ standen praktische Erfahrungen und der Austausch zwischen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft – auch mit einem ehrlichen Blick auf die Herausforderungen. Vier Workshops setzten den Schwerpunkt auf Diversity und Innovation. Dazu kamen Panel-Diskussionen und Keynotes unter anderem mit:

 

  • Dr. Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • Prof. Dr. Maria Böhmer, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration
  • Brigitte Ederer, Mitglied des Vorstands, Siemens AG
  • Prof. Dr. Marion Schick, Mitglied des Vorstands, Deutsche Telekom AG
  • Dilek Kolat, Senatorin des Landes Berlin für Arbeit, Integration und Frauen
  • Michael Schmidt, Vorstandsvorsitzender, BP Europa SE
  • Dr. Christine Hohmann-Dennhardt, Vorstandsmitglied der Daimler AG Integrität und Recht


Wann

am 8. und 9. November 2012


Wo

im Verlagshaus des Tagesspiegels in Berlin – in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Platzes und des Regierungsviertels

 

Wer

Verantwortliche und Interessierte aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft.

 

Die „Charta der Vielfalt“

ist eine unabhängige Initiative der Wirtschaft, die schon mehr als 1200 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen unterzeichnet haben. Ziel ist es, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. 

 

Der Tagesspiegel

ist die führende Tageszeitung in Berlin und erreicht täglich fast 320.000 Menschen. Mit einer Reichweite von mehr als 40 Prozent bei den Entscheidungsträgern und -trägerinnen der Hauptstadtregion liegt der Tagesspiegel weit vor allen anderen Titeln. Er ist eine der vier bundesweit meistzitierten Zeitungen. Der Tagesspiegel vergibt in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal das „Tagesspiegel Diversity Scholarship“ für ein Studium an der European School of Management and Technology (ESMT). 

 

 

    Partner Logos