Maissun Melhem

Moderatorin und Redakteurin, Deutsche Welle

Melhelm

Maissun Melhem, syrisch-deutsche Journalistin, studierte an der Technischen Universität Dresden Literatur- und Kulturwissenschaften. An der Freien Universität Berlin absolvierte sie einen MA in Kultur- und Medienmanagement. Zwischen 2009 und 2010 volontierte sie bei der DW-Akademie. Seit 2010 arbeitet sie als Moderatorin und Redakteurin der Deutschen Welle. Besonders engagiert begleitet sie seit 2015 die Flüchtlingskrise und den Aufstieg des Rechtspopulismus in Deutschland und Europa.